Ab dem 30. März sendet Pro7 mittwochs um 0.15 Uhr eine „Pokershow“. 18 Kandidaten qualifizierten sich über Freerolls und versuchen in 11 Sendungen €100,000 und ein Ticket für die EPT in Berlin zu ergattern um damit eine Pokerkarriere zu starten.

Neben dem Pokerspiel sind weitere Aktionen für die Kandidaten geplant. In der Pressemitteilung wird bspw. von einem „Hubschrauber-Stunt“ über einem See schwadroniert. Hier werden die Kandidaten an einem Seil einige Meter über der Wasseroberfläche transportiert. Sinn und Zweck erschließt sich wahrscheinlich dem Produzenten. thomalla

Der Sieger des Castings  wird von einer Jury gekürt … das Urteil wird von Sandra Naujoks, Thomas Lamatsch und Sophia Thomalla (Foto) gesprochen. Thomalla hat immerhin als Hobbyspielerin und als Gast von der TV-Total Pokernacht Erfahrungen gesammelt – das scheint für die Jury-Qualifikation zu reichen ^^ Die Show wird in Österreich, Los Angeles und natürlich Las Vegas gefilmt.

Ob das etwas schräge Format viele Freunde finden wird? Zweifel sind durchaus begründet 🙂