Einige Onlinespieler tauschten die bequemen Klamotten gegen einen Anzug um den roten Teppich mit den Pokerstars Pro’s Vanessa Rousso (Foto) und Isabelle Mercier stilvoll entlang zu schreiten.

Pokerstars veranstaltete vor einiger Zeit Wohltätigkeitsturniere und die Turniersieger gewannen ein Premierenticket mit umfangreichem VIP-Programm.

Jamex Bryce, Larry Fisher, Fred Halling und P. Han zahlten Buy-Ins und Rebuys wie viele andere Spieler auch – einziger Unterschied: Sie gewannen das Traumpaket. Insgesamt wurden über 1 Million Dollar an Spendengeldern für notleidende Menschen im Sudan erspielt.

Die Gewinner und die Ladys tranken in einem Hotel in L.A. vor Beginn des Films gepflegt einige Cocktails und fuhren dann in einem „Stretch- Hummer“ bis an den roten Teppich. In unmittelbarer Nähe von Matt Damon, George Clooney, Don Cheadle und Ellen Barkin gelangte die Pokerstars-Gruppe dann in den Kinosaal. Nach dem Film wurde noch die After-Party besucht. Hier konnten die 3 Online-Spieler noch zusammen mit den Filmstars relaxen.

Ein Wohltätigkeitsturnier ist immer eine gute Sache, so Larry Fisher in einem Interview. Mit einem solchen Event als Preis ist die Aktion allerdings einmalig. Mit mehreren Gewinnern ist der Besuch eines solchen Events gleich viel angenehmer und spassiger, so Fisher weiter.

rousso

quelle: pokerlistings.com