In der Pokerwelt hat ziemlich jeder bekannte Spieler einen Nicknamen … teilweise wird damit eine Wesensart umschrieben oder der Spitzname wurde aus dem Online-Poker übernommen. Poker After Dark hat im aktuellen Turnier einige bekannte Nicks an den Tisch geholt:

Annette –the huntress– Obrestad

Mike -the mouth– Matusow

Antonio –the magician“ Esfandiari

Erick –E-dog– Lindgren

Phil –the unabomber– Laak

Phil –the poker brat– Hellmuth

spielen das altbekannte Winner-Takes-All Turnier.

Während die Herren der Schöpfung bereits Erfahrungen mit Poker After Dark sammelten, ist es für Obrestad die Premiere. Gerade von Esfandiari und Lindgren sollte man in Richtung Obrestad kein rücksichtsvolles Spiel erwarten, diese beiden sind noch auf der Jagd nach dem ersten PAD-Titel.