In der vierten Auflage der Liga wird Luke –Full Flush – Schwartz erneut antreten. Wie immer kommen im Vorfeld große Töne vom Londoner. In einem Interview konnte er es kaum abwarten das Teilnehmerfeld in Grund und Boden zu spielen. Natürlich sieht er sich auch in dem hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld klar im Vorteil.

Schwartz war im letzten Jahr bei Full Tilt an den High-Stakes-Tischen erfolgreich und wurde durch Trash-Talk und Casino-Verbote der breiten Öffentlichkeit bekannt. Vielleicht gelingt es den Organisatoren Tom Dwan ebenfalls in die Liga zu lotsen. Da Schwartz einige Hasstiraden gegen Dwan vom Stapel ließ, wäre ein Zusammentreffen dieser zwei Pro's ein Garant für hohe Einschaltquoten.

 

fullflush