schemionDer Global Poker Index ist inzwischen ein allgemein akzeptierter Marker für erfolgreiche Pokerprofis. Jede Woche werden hier die 300 besten Turnierspieler gelistet. Außerdem werden die Topspieler des Jahres über je zwei 6-Monats-Zeiträume ermittelt. Im Ranking der Turnierspieler führt zurzeit kein Weg an Ole Schemion vorbei.

Der deutsche Profi führt das Ranking seit 18 Wochen an. Das ist in der Geschichte des GPI eine neue Rekordmarke, bisher hielten sich Jason Mercier und Dan Smith jeweils 17 Wochen. Drücken wir dem Landsmann die Daumen, dass die unmittelbaren Verfolger Scott Seiver und David Kitai noch einige Wochen im Windschatten von Schemion spielen.