Annette Obrestad als jüngste Bracelet-Gewinnerin und Roland de Wolfe der WPT und EPT-Sieger werden bei der 3. Premier League am Start sein. Obrestad freut sich auf den ersten Versuch. Roland de Wolfe war bereits in den vorherigen Durchläufen dabei. Im letzten Jahr belegte er hinter Andy Black den zweiten Platz.
In der Liga spielen 12 der besten Pokerspieler mehrere Runden und sammeln Punkte um sich für die Finalspiele zu qualifizieren. Das Buy-In beträgt $75,000 und es gibt vom Sponsor weitere $350,000 für den Preispool. Gute Rechner kommen auf einen Gesamtpreispool von $1,25 Millionen und freuen sich auf ein Pokerevent der besonderen Art.