Nachdem sich alle Small-Stacks in’s Geld foldeten/grindeten, ging es sehr loose weiter. Innerhalb der ersten halben Stunde flogen heute 20 (der verbleibenden 80!) Spieler aus dem Turnier. Der 80. Platz wurde übrigens mit $15.000 bezahlt.

Haralabos Voulgaris ist der erste Spieler der mit seinen Chips die Millionengrenze überschritten hat. Das waren glänzende Voraussetzungen für den Final-Table sein — reichte aber dann doch nur für den 21. Platz und $60.000.

Gus Hansen eliminierte den Vorjahressieger Lee Nelson. Auf dem Board mit Qc Qh 4c ging Nelson All-IN und Hansen callte und zeigte Ac Qs. Nelson hielt Kc 9c. Jh auf dem Turn gab zwar noch einen Straight-Draw aber eine 3h reichte dann nicht. In diesem Jahr muss sich Nelson also mit dem 36. Platz und $27,500 zufrieden geben.

Auch Joe Hachem hat es erwischt. Unter Applaus verließ er das Turnier auf dem 23. Platz ($60.000). Mit Kristy Gazes ist die letzte Frau aus dem Turnier geflogen (33. Platz – $30.000) und jetzt wird das Turnier als Herren runde fortgesetzt.

Die verbleibenden 14 Spieler werden das Turnier morgen fortsetzen und den Final-Table mit 7 Teilnehmern ausspielen.