Nach über 3 Jahren Zusammenarbeit haben sich 888 und Keiner nun einvernehmlich getrennt.

Als Bracelet-Gewinner (2007 im Seven-Card-Stud), Buchautor, Kolumnist und Co-Moderator im TV ist der „Doc“ ein positives Aushängeschild für den Pokersport im deutschsprachigen Raum. Klar ist, Keiner bleibt dem Turnierpoker erhalten. Das sich ein anderer Sponsor das positive Image sichern wird, sollte auch außer Frage stehen. Allerdings verrät Keiner noch nichts, einige Details sind noch im Januar zu klären, danach werden wir das neue Logo an Keiners Brust erfahren, wetten?