Mangas Gaming, ein großes Sportwetten und Online-Spiele Unternehmen in Frankreich, hat 60 Prozent der Aktien von Everest Gaming übernommen. Die restlichen 40% Aktienanteile verbleiben bei GigaMedia.

Mangas Gaming, denen auch BetClic gehört freuen sich über das Geschäft mit Everest. Mit vielen Kunden aus Europa und Asien hat sich Everest Poker in den letzten 10 Jahren einen festen Platz in dem Spitzenfeld der Pokeranbieter erarbeitet. Mit eigener Software und einem Werbevertrag mit der WSOP ist Everest allen Pokerfans ein Begriff. Mit dieser Plattform wird man zum großen „Player“ in Europa, so die Geschäftsführerin in einer Presseerklärung.  Der Name BetClic geisterte vor kurzer Zeit durch die Schlagzeilen, da Isabelle Mercier dort einen Vertrag unterschrieb. Mit den Anbietern Expekt, Bet-At-Home und Everest ist Mangas Gaming nun unter den Top 3 Europas zu finden.