Nach Einführung der Casino-Spiele kündigte Amaya nun an, den Kunden die Möglichkeit zu geben, die Zeit an den virtuellen Tischen mit Live-Dealern zu verbringen.

Aus einem Studio in Riga werden die Dealer live in Richtung Spieler übertragen. Die Umsetzung liegt dabei in den Händen der Partner-Firma „Evolution-Gaming“. Das Feature wird neben Roulette, Black Jack, Baccarat auch für die Casino-Variante von Hold'em angeboten.

Bei der Live-Übertragung wird der Spieler Zeuge, wie das Blatt gemischt und verteilt wird. Es geht zwar die für das Online-Spiel typische Geschwindigkeit verloren, etwas mehr Kasino-Flair könnte aber dabei rumkommen.

Die Dealer sind nicht nur visuell beteiligt, der Spieler kann u.a. über ein Chat-Fenster kommunizieren. PokerStars hofft, dass die Kunden durch den direkten Kontakt mehr Vertrauen aufbauen.

888Poker hat bereits vor ewig Zeiten die Möglichkeit geschaffen, dass die Spieler sich via Webcam an den Tischen live wahrnehmen. Hier wurde das Angebot gut angenommen und die Chance auf „Tells“ und Spaß machte den technischen Mehraufwand wieder wett.

Ob die Live-Dealer ausreichend charmant und witzig sind, muss sich erst einmal herausstellen.