Nach der ersten Ankündigung folgten nun weitere Ausführungen zum weiteren beruflichen Werdegang von Lee Jones.
3 Jahre war Jones als Pokerroom-Manager für Pokerstars im Einsatz und nimmt nun eine führende Position bei der Europäischen Poker Tour ein.

„Ich lernte Pokerstars als vielversprechendes Unternehmen kennen und war bei der Entwicklung vom drittgrößten Unternehmen der Branche zum klaren Marktführer dabei. Wir arbeiten jeden Tag hart an dem Status Quo und die Mitarbeiter von Pokerstars sind schon eine besondere Truppe. Es war eine große Ehre ein Teil dieses Teams zu sein,“ schrieb Jones in einer Erklärung zum Wechsel.

Jones betonte, dass er neben der Tätigkeit für die EPT weiterhin auch für Pokerstars tätig bleibt und sich gelegentlich
in der Sunday Million sehen lassen will. Der offizielle Rücktritt erfolgt zum 01. April und ein Nachfolger ist noch nicht benannt.

quelle: bluffmagazine.com