Team Pro Online Week bei Stars. Seit Montag läuft auf PokerStars die Promotion in der es neben Cash-Preisen auch Packages zur PCA 2015 zu gewinnen gibt. In speziellen Zoom-Challenges kann man die RedPro’s herausfordern und sollte man die Session für sich entscheiden, erhält man bis zum siebenfachen des Gewinns als Prämie. Zusätzlich gibt es einen Deposit-Bonus in Form von Tickets zu Bountyturnieren ($20k Preisgeld) mit Chance auf zusätzliche Kopfgeldprämien. Insgesamt sollte man die Details und Möglichkeiten der Aktion auf der Webseite des Anbieters genauer anschauen … toi, toi, toi.

 

YaAaRnY verliert seine Prop-Bet. Challenges und Wetten ziehen immer wieder Interesse auf sich. Die wahrscheinlich größte Wette in diesem Jahr verlor nun der PLO-Experte Bren Lenton. Dieser wollte in einem Monat beim PLO ab Stakes $5/$10 ganze einhundert Buy-Ins gewinnen. Die Wette beinhaltete auch das Spielvolumen (min. 70k Hände) und die Tische (Regular, Zoom, Deep ohne Heads-Up). Der Spieler bot eine Quote von 2:1 und bekam zahlreiche Wettgegner. YaAaRnY setzte 100,000 Dollar und sah zeitweise schon wie der sichere Sieger aus. Die Swings hielten die Wette über die Wochen spannend. Am Ende wurde die Zeit knapp und es blieb nur die Flucht nach vorne in Verbindung mit großen Pötten und entsprechenden Risiken. Der Wagemut zahlte sich nicht aus, zum Ende war Lenton ein Buy-In im Minus und musste 200k an Wettschulden bezahlen.

 

Neuauflage von High Stakes Poker? Über sieben Staffeln begeisterte die Pokershow mit Pokerstars, Riesenpötten und witzigen Kommentaren von Gabe Kaplan. Mit dem Black Friday wurde leider auch dieses TV-Juwel eingestellt. Aber für die Fans gibt es wieder Hoffnung. Die Verantwortlichen sammeln per Umfrage Meinungen und Stimmungsbilder. Vielleicht gibt es bald wieder Cash-Game-Action made in the USA.

 

Spin & Go Tournaments. Das von PokerStars eingeführte Turnierformat ist sehr umstritten. Viele Pokerfans sind der Meinung, dass durch den 3-Spieler-Hyper-Turbomodus der Skill-Komponente des Pokerspiels zu wenig Bedeutung zukommt. Regulars beklagen sich über fehlende Freizeitspieler in den anderen Turnieren, da gerade die Hobbyspieler durch das „Preisgeldbingo“ geködert werden. Die Verantwortlichen werden sich aber kaum von diesem Weg abbringen lassen. In den ersten 10 Tagen wurden sagenhafte 7,3 Millionen Spin & Go Turniere abgewickelt. Eine coole und willkommene Rake-Maschine für den Anbieter. Auf eine Rücknahme dürfen die Turnier-Grinder also nicht hoffen.

 

Kein Frauentausch für Phil Hellmuth. Der selbstbewusste und -verliebte Pro lässt kaum eine Gelegenheit für Eigenpromotion aus und überschreitet dabei Grenzen, die einem vor Fremdschämen Schauer über den Rücken jagen. Nun bekam Helmut eine Einladung für die US-Version der „Reality-TV-Show“ Frauentausch. Während „uns“ Phil natürlich gerne teilgenommen hätte, bewahrt ihn seine Frau vor Peinlichkeiten. Diese hat sich dem TV-Zirkus verweigert und damit dem Männe einen Strich durch die Rechnung gemacht.

 

Razzien in französischen Kasinos. Nachdem bereits vor einigen Wochen im bekannten Aviation Club eine Durchsuchung erfolgte und zwölf Personen wegen Verdachts auf Geldwäsche und Schwarzarbeit festgenommen wurden, ist nun der Pariser Cercle Ladet Club von der Polizei „ausgehoben“ worden. Auch bei dieser Aktion wurden zehn Personen festgenommen. Grund der Inhaftierung sei die Verletzung finanzieller Pflichten und Untreue in Frankreich und Marokko. Da auch der Club-Eigentümer festgenommen wurde, werfen diese Festnahmen ein besonders schlechtes Licht auf unser Hobby.

 

PKR mit Clientupdate. Der Anbieter mit dem höchsten grafischen Standard hat für seine Kunden ein Softwarupdate bereitgestellt. Während die Grafik weiter optimiert wurde, lag der Fokus der neuen Softwareversion auf einem schnelleren Spielablauf und einem besseren/schlankeren Interface. Die Spieler können durch die Optimierungen mehr Hände pro Stunde spielen und auch das „Multitablen“ wurde verbessert. Neben den Verbesserungen im Spielablauf dürfen natürlich die Gimmicks nicht zu kurz kommen. Es gibt neue Gestaltungsmöglichkeiten für die Avatare und neben einer integrierten Photobooth-Funktion können die Spieler nun neue virtuelle Drinks an die Spieltische ordern.