Nachdem Daniel Negreanu lange Zeit mit Full-Contact-Poker verbandelt war, wechselt der populäre Spieler nun in’s Team Pokerstars. Mit Prominenten wie Joe Hachem, Greg Raymer, Chris Moneymaker, Barry Greenstein, Humberto Brenes und Isabelle Mercier ist Negreanu in bester Gesellschaft.

Negreanu äusserte sich natürlich erfreut. Seit Gründung von Pokerstars 2001 hatte Negreanu ständig guten Kontakt und viele Berührungspunkte mit dem Unternehmen und Partnern. Als größte Pokerseite sind Kundenwünsche und Kundenservice hier vorbildlich. Gute Software, viele Turniere und eine gute Organisation sind eine perfekte Grundlage für die Zusammenarbeit, so Negreanu in einem ersten Statement.

Pokerstars hat mit Negreanu einen beliebten Spieler mit zahlreichen Erfolgen (u.a. Player of the year und 3 WSOP Bracelets) als Aushängeschild gewonnen. Außerdem werden sicherlich viele Spieler von Full-Contact-Poker mit Negreanu zu Pokerstars wechseln. Während der beliebte Blog und die Online-Poker-Schule erhalten bleiben, wird es bei FCP künftig kein Live-Poker mehr geben.

negr