Die Neuigkeit verbreitete sich wie ein Lauffeuer: Isildur1 soll das Stakingangebot von Tony G akzeptiert haben und an der TV Show „The Big Game“ teilnehmen. Die Produzenten hatten den bisher anonym spielenden Pro aus Schweden zu den Aufzeichnunen nac London eingeladen und weitere Anonymität versprochen.

Vielleicht spielen Luke Schwartz, Phil Laak, Jennifer Tilly und Isaac Haxton vom 11. bis zum 13. April mit einem maskierten Gegner am Tisch. Einige Zweifel bleiben allerdings. Erstens hatte Tony G bereits vor Monaten die angebliche Identität von Isildur1 gebloggt und es handelte sich um eine Falschmeldung … zumindest leugnete der genannte Bloom jegliche Verbindung zum Online-Spieler und zweitens wurden die Meldungen am 1. April laut … da belieben ja einige Leute zu scherzen.

PartyPoker als Sponsor der Veranstaltung darf sich über die werbewirksame Aktion auf alle Fälle schon jetzt freuen. Ob der Traum der Railbirds wahr wird zeigt sich in den nächsten Tagen.