GSN hat die Teilnehmer der neuen Cash-Game Show genannt.

Neben Doyle Brunson sind Phil Hellmuth, Patrik Antonius, Nick Cassavetes, Michael Baxter, David Benyamine, Giorgio Medici, Ilari Sahamies Tom Dwan, Eli Elezra, Antonio Esfandiari, Barry Greenstein, Phil Ivey, Bo Safai, Sam Simon, Phil Laak, Howard Lederer, Dario Minieri, Daniel Negreanu und die Finalisten des WSOP-Main-Events Peter Eastgate und Ivan Demidov am Tisch.

Mit diesem Teilnehmermix sollte reichlich Action und Tabletalk vorprogrammiert sein, trotz hoher Erwartungshaltung scheint eine Enttäuschung sehr unwahrscheinlich.

In Sachen Poker-TV dürfte Weihnachten also auf Februar verschoben sein (geplante Ausstrahlung) 🙂