Nachdem in der letzten Staffel das Moderatoren-Duo Benza/Kaplan halbiert wurde und Gabe Kaplan zum Monolog verdammt wurde, gibt es erneut deutliche Änderungen zu vermelden.

Das Fehlen der Full Tilt Pro's ist seit längerem bekannt und könnte sich verschmerzen lassen – schließlich sind auch die anderen Cash-Game-Shows vonkaplanPokerStars sehr unterhaltsam. Nun wurde aber bekannt, dass Gabe Kaplan (Foto) sich von der Sendung ebenfalls verabschiedete und in der Staffel 7 von Norm MacDonald ersetzt wurde. Kaplan brachte sowohl Fachwissen als auch Humor in den Kommentar und war damit ein wichtiges Aushängeschild der Show.

Norm MacDonald ist ein beliebter Comedian der auch über Pokererfahrung verfügt. Ob er seinen frechen Humor in die Sendung übertragen kann/darf und seine Spielkenntnisse ausreichen um in die großen Fußstapfen von Kaplan zu treten bleibt abzuwarten. Die Gründe für den Ausstieg von Kaplan sind natürlich nicht bekannt. Ob dies erste Vorbereitungen zum Rentenleben oder finanzielle Gründe hat … vielleicht sickert in den nächsten Wochen noch was durch.

Im Line-Up der neuen Staffel sind u.a. Mike Baxter, Doyle Brunson, Antonio Esfandiari, Phil Laak, Phil Galfond, Jason Mercier, Andrew Robl, Vanessa Selbst, Johnny Chan, David Peat und Jonathan Duhamel.

Die Ausstrahlung im TV beginnt am 26. Februar auf GSN bis dahin wird noch reichlich über die Änderungen im Netz diskutiert werden. Ob die Ausstrahlung in 3-D eine gute Idee ist wird einer der Streitpunkte sein 🙂