Doyle Brunson und Dewey Tomko (Foto) luden zur Eröffnungsfeier in das Venetian. 
 
tomko 
 
$1,305,000 Preigeld erhielt der Sieger des renommierten Golf-Masters-Turnier. Eine Menge Geld, aber dafür musste Zach Johnson die Weltelite inklusive Tiger Woods schlagen. 
 
Jetzt treffen sich 9 High-Stakes-Gambler und zahlen jeweils $1 Million Eintrittsgeld für ein High-Stakes-Einladungsturnier. Doyle Brunson und Dewey Tomko haben zu einem 9-Loch Turnier mit jeweils 3-Mann-Teams eingeladen. Hier geht es pro Loch um eine Million Dollar! Tiger Woods ist übrigens nicht eingeladen. 
 
Das Event wird wird von High-Stakes-Entertainment (HSE) präsentiert und es wird auf dem „Bali Hai Golf Kurs“ in Las Vegas gespielt. Im Oktober wird das Turnier auf ESPN im TV ausgestrahlt. 
 
Einer der HSE-Manager teilte mit, dass dieses Turnier der Startschuß für eine ganze High-Stakes-Turnierserie werden soll. Für das Jahr 2008 hofft man auf 4-6 Events und idealerweise mindestens einem internationalen Turnier. 
 
Auf der Eröffnungsfeier gab es neben Live-Musik, Shows und Buffet auch die offizielle Spielervorstellung. Mike Sexton übernahm diesen Part und durfte zahlreiche Freunde/Bekannte auf die Bühne bitten: 
 
Phil Hellmuth, Doyle Brunson, Erick Lindgren, Dewey Tomko, Daniel Negreanu, Josh Arieh, Vince Van Patten, Russ Hamilton und der Besitzer des Golfplatzes Billy Walters sind die Teilnehmer des High-Stakes Golf. 
 
quelle: pokernews.com