Das Casino Berlin zollt der Nachfrage Tribut und nimmt die Montagsturniere nun fest in das Programm auf. Am 31. März startet das bisher größte Turnier mit einem Buy-In von €500. Während im normalen Spielbetrieb 4 Pokertische verfügbar sind, werden für die Turniere Plätze für insgesamt 55 Spieler geschaffen. 
 
Über Spielermangel können sich die Verantwortlichen nicht beklagen, am Ostermontag bildeten die Teilnehmer einen Preispool in Höhe von €8.700. Da am kommenden Montag das Buy-In steigt, die vorhandenen Plätze aber gefüllt werden, ist mit einem höheren Preispool zu rechnen. In den nächsten 2 Tagen können sich Interessierte auch über Satelliten für das große Turnier qualifizieren. Das Buyin für das SnG-Sat beträgt €50 und der Turniersieger erhält einen Platz für das Montagsturnier. 
 
Ticketreservierungen sind übrigens auch per Telefon (030/23 89 — 4226) möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.casino-berlin.de 
 
quelle: pokerolymp.de