DSF zeigt ab dem 22. März eine eigene „High-Stakes-Poker Show“ unter dem Titel „German Highroller“. In Saalbach trafen sich diverse deutschsprachige Pokerspieler.

An das US-Vorbild kommen die Stakes nicht ganz ran, mit 200 BB im Stack sollte trotzdem anständige Pokerunterhaltung machbar sein. In den Internet-Foren wird die DSF-Variante skeptisch erwartet … lassen wir uns einfach positiv überraschen. Teilgenommen haben u.a. Jan Heitmann, Ben Kang, Marcus Golser, Johannes Straßmann, Marcel Luske und Cort Kibler-Melby.

Moderiert wird von Michael Körner und Georg Danzer.