golserNach mehr als drei Jahren Zusammenarbeit wird der Sponsorenvertrag zwischen Full Tilt Poker und Markus Golser aufgelöst. Beide Parteien berichteten von einer einvernehmlichen Trennung.

Als Highroller und PLO-Experte hatte Golser als einer der ersten deutschsprachigen Spieler einen Vertrag abgeschlossen. Über die Trennungsgründe kann man zur Zeit nur spekulieren. Golser arbeitet seit längerer Zeit an einem eigenen Projekt (Cardcoaches). Hieran sind diverse PokerStars-Pro's beteiligt und das könnte natürlich Interessenkonflikte mit sich bringen.

Golser wird locker einige Zeit ohne Sponsor überstehen, in den letzten Jahren gewann er mehr als eine Million Dollar in Turnieren und als Cash-Game-Spieler sollte er ebenfalls deutlich in der Gewinnzone sein. Und vielleicht klopft ja ein Anbieter wie PokerStars schneller als erwartet an die Tür.