Die öffentliche Nominierung für die Kandidaten zur Wahl in die Poker Hall of Fame für das Kalenderjahr 2013 ist beendet.

In der nächsten Phase stehen die 10 Finalisten für die Jury zur Auswahl. Maximal zwei Spieler dürfen sich Hoffnung auf die Aufnahme in den erlesenen Kreis machen.

Das Auswahlgremium besteht aus 37 Personen und setzt sich aus 19 lebenden Mitgliedern der Hall of Fame und 18 Vertretern aus verschiedenen Medien. Dieser Kreis wird sich beraten und bis zum 11. Oktober eine Entscheidung treffen.

Folgende Personen stehen zur Wahl:

– Chris Bjorin

– Humberto Brenes

– David Chiu

– Thor Hansen

– Jennifer Harman

– Mike Matusow

– Tom McEvoy

– Carlos Mortensen

– Scotty Nguyen

– Huck Seed

Die Hall of Fame gibt es bereits seit 1979 und insgesamt 44 Spieler(innen) wurden aufgenommen. Im letzten Jahr schafften es Eric Drache und Brian Roberts in den „Club“. Die Wetten für dieses Jahr laufen noch 🙂