Fabian_quoss

Nachdem wir schon über seinen grandiosen Sieg bei den UK Open in London berichtet hatten, haben wir ihn um ein kleines Interview gebeten.

Hier also das Interview mit Fabian Quoss exklusiv für Pokern.com:

 

 

Fabian, was waren dein erster Gedanke nach deinem Sieg bei den UK Poker Open 2010 für knapp $340k ?

„Endlich mal ein Heads Up gewonnen“

 

Du hast ja anscheinend einen guten Lauf. Heißt das jetzt für dich das du mehr als sonst spielst, oder behältst du deinen Rhythmus bei?

Ich bin nicht abergläubisch und plane meinen Turnier Schedule immer auf Monate vorausschauend, deswegen werde ich exakt die gleichen Turniere spielen, die ich auch sonst gespielt hätte.

 

Welche Turniere liegen dir am meisten und bevorzugst du eher online oder offline Turniere? (Falls online sehr aktiv, bitte Infos über deine Erfolge bei der WCOOP und den Majors)

Ich mag beide Varianten. Online, weil ich da ausgelasteter bin und mich durch die hohe Tischanzahl nicht langweile und live, weil es dort auch Entscheidungsparameter gibt, die online nicht vorhanden sind.
Ich hatte Final Tables bei SCOOPs und WCOOPs und habe auch sonst seitenübergreifend regelmäßig gute Results.

 

Was kannst du abschließend noch den Pokern.com Membern auf ihrem Weg zum großen Geld empfehlen?

Jede Entscheidung hinterfragen; Nie ergebnisorientiert denken; Viel mit anderen guten Spielern über Pokerhände und -theorien sprechen.

 

Vielen Dank und weiteren Erfolg wünscht dir Pokern.com!