Eric –basebaldy– Baldwin ist Player of the Year 2009. Bei der WPT im Bellagio kam nach seinem frühen Ausscheiden zwar noch einmal etwas Spannung auf, aber am Ende war es dann doch eine klare Entscheidung, da die Verfolger nicht in die Geldränge kamen.

Baldwin schied bei der letzten WPT frühzeitig auf und die Verfolger (Timoshenko und Cimpan) hatten hierdurch noch die Chance auf einen Schlussspurt. Der 26jährige erspielte an 17 Finaltischen und mit 4 Turniererfolgen annähernd 7000 Punkte. Baldwin kassierte in 2009 1,5 Millionen Dollar an Preisgeld – das dürfte das bisher erfolgreichste Jahr in seiner 4jährigen Pokerkarriere sein. In den letzten 4 Jahren auf Pokertour sammelte er bereits $2,6 Millionen an Gewinnen ein.

Direkt nach der Krönung durch Cardplayer sicherte sich UB die Zusammenarbeit und nahm Baldwin als neuestes Mitglied für das Team UB unter Vertrag. Damit baut UB das Team um Phil Hellmuth und Annie Duke konsequent weiter aus. In diesem Jahr unterschrieben bereits Joe Sebok, Billy Kopp, Brandon Cantu und LIv Boeree. Baldwin spielt bei UB unter dem Nick „eric_baldwin“.