Mit den Worten „Let's tee it up and get it on“ startete der Moderator Mike Sexton das High-Stakes-Golf-Spiel am Mittwoch. 
 
hsg 
 
Unter einer unerbittlich brennenden Sonne spielten die drei „3-Mann-Teams“ um eine Million Dollar pro Loch. Dabei wurden Sie von einer Riesenmenge an Golfwagen und Pressevertretern inklusive Kamerateam begleitet. Zieht man dann noch den Fluglärm des in der Nähe befindlichen Flugplatzes und das sehr hohe Preisgeld in Betracht, würden sogar gestandene Golfprofis beeindruckt sein. Dies gilt allerdings nicht für diese Gruppe von Zockern. Für die 9 Spieler ist es lediglich ein netter Ausflug zu einer Golfrunde mit Freunden. 
 
Einen Style-Award hätte niemand verdient. Vince Van Patten erinnerte laut Mike Sexton mit dem roten Kopftuch und den schwarzen Klamotten an eine moderne Version von Mickey Appleman. Phil Hellmuth hatte die Ehre der kürzesten Shorts des Tages. 
 
Doyle Brunson versuchte heimlich Werbung für seine Pokerseite zu machen und pflasterte die Tasche von Daniel Negreanu mit Aufklebern zu. Zumindest bis er erwischt wurde. Phil Hellmuth versuchte übermütig mit einem Putter das Green zu erreichen – schaffte die 66 Yards (!) allerdings nicht. Negreanu tanzte spontan zum Klingelton von Russ Hamilton … 9 begeisterte Golffreunde zockten übermütig eine Runde und es machte jede Minute Spass zuzusehen. Wir dürfen uns also auf die TV-Ausstrahlung freuen. 
 
quelle: pokernews.com