tonyg

 

Wie von vielen erwartet ist der High-Stakes-Spieler nicht nach London gereist. Tony G hat damit die zweite Presseente zum Thema Isildur1 zu verantworten.

In seinem Blog rechtfertigt sich Tony G zwar und erzählt von zahlreichen Kontakten und mündlichen Zusagen. Aber wer einmal lügt ….

Natürlich findet das Cashgame auch ohne den geheimnisumwitterten Internetspieler statt. Und mit Laak, Channing, Bonomo, de Wolfe, Boatman und vielen anderen kann sich das Line-Up wirklich sehen lassen. Die Spieler wurden -wie Boxer zum Ring- mit speziellen Songs an den Tisch „musiziert“.  Rober Williamson III ist vom Tisch gewählt (die Zuschauer dürfen ja in diesem Jahr erstmals voten). Inzwischen zeigen die Spieler erste Ermüdungserscheinungen … gerade die jungen Pro's am Tisch wie Haxton und Bonomo scheinen durchzuhängen.

Tony G ist aktuell nicht am Tisch … bei der Vorgeschichte wäre er sicher auch ein schnelles Voting-Opfer 🙂