Als Thomas Austin Preston (Pokerlegende „Amarillo Slim“) Sonntagnacht nach Hause kam, erwarteten ihn 2 maskierte Gangster und bedrohten ihn mit -im Haus gefundenen- Gewehren.

Die Einbrecher fesselten den 78jährigen WSOP-Champion und flüchteten mit einer größeren Summe Bargeld und anderem Diebesgut (u.a. eine „Amarillo-Slim“-Gürtelschnalle aus Platinum und Jade).

Preston blieb unverletzt und hat eine Belohnung für die Rückgabe der Gürtelschnalle ausgelobt. Dies ist bereits das zweite Mal, innerhalb von 4 Monaten, dass Preston in eine kriminelle Auseinandersetzung geriet. Im Oktober konnte Preston auf dem Heimweg einen Überfall noch durch Flucht entgehen.
slim


quelle: Bluffmagazine