Phil Ivey, David Benyamine und Eli Elezra werden im nächsten Poker after dark – Turnier aufeinander treffen. Statt der bisher üblichen $20,000 Buy-In zahlen die Teilnehmer $50,000 und pushen das Preisgeld entsprechend.

ivey

Da nur der Turniersieger ein Preisgeld erhält, darf sich dieser über $300,000 freuen. Das Turnier dürfte interessant werden, da mit Benyamine, Cunningham, Harman, Ivey, Greenstein und Elezra einige aggressive Spieler am Tisch sind.

Fünf der Spieler haben bereits WSOP-Bracelets gewonnen und insgesamt kassierten die genannten Spieler bereits über $25 Millionen in Pokerturnieren.

quelle: pokerlistings.com