Das Team vom ACE-Magazin hat nach sieben Ausgaben den Rückzug vom deutschsprachigen Raum bekannt gegeben. Die Redaktion äußert sich zu den Hintergründen nicht. Nachdem der „Monster-Verlag“ an den neugegründeten ACE Media Verlag verkauft wurde, sollten die Chancen für das Magazin neu sondiert werden.

Offenbar gab es keine  zufriedenstellende Perspektive. In Dänemark bleiben sowohl Print-Magazin als auch die Website weiterhin am Start.

Das deutsche Team denkt grad über ein neues Projekt nach, Details dazu gibt es aber natürlich noch nicht.