Facebook
Seite 15 von 23 ErsteErste ... 5 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 221
  1. #141
    Avatar von saibo
    saibo ist offline Poker Profi
    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    504

    Standard

    Nee Nee, ganz so einfach und günstig ist es nicht.
    Klar, das einfachste ist, wenn man sich eine Lizens eines Netzwerks kauft.
    Das ist aber echt ein hoher Betrag + Business-Plan
    iPoker nimmt bspw. nur neue Pokerräume auf die mind. 2.00.000$ investieren und einen SEHR guten Businessplan haben.
    Dann bekommt man einen Zugang zum Netzwerk. Die Homepage muss dann noch programmiert werden. Das kann auch der Netzwerkbetreiber übernehmen. Auch nicht billig.
    Dann Support, Buchhaltung, Konzessionsbeiträge für die Zahlungsanbieter.
    Tja, und dann muss man nur noch Werbung machen.
    Und da brechen die meisten Pokeranbieter ein.

    Wenn man zu einem Netzwerk gehört geht es noch, da einige Pokerspieler die Bonusangebote einzelner Netzwerke abgrasen. Somit hat man erstmal wenigstens einen kleinen Spielerstamm. Aber dieser muss enorm gepflegt werden.

    Dann MÜSSEN die Pokeranbieter (Gesetz des Marktes ) Bonusangebote geben, Rücküberweisungen (wie der Anlass des Threads ist) verkraften können, Mitarbeiter bezahlen und, wenn ein neuer Pokeranbieter richtig durchstarten will, nochmal RICHTIG VIEL Geld für Promotions in die Hand nehmen.

    Ich habe in den letzten Jahren viele Anbieter erlebt die das alles erfüllt haben und jetzt mehr als Pleite sind.

    Und jetzt noch schnell zu den regelmäßigen meist fixen Ausgaben:
    - Bonus
    - Promotions
    - Werbung
    - Mitarbeiter
    - Gewinnabgaben an den Netzwerkbetreiber (durchaus 30%)
    - Rakebacks (35%)

    da bleibt vom Ganzen wenig über. Sehr wenig in Prozenten.

    Ein Pokerraum kann nur Gewinn machen, wenn er langfristig aufgestellt ist.
    Und dafür muss man wirklich viel machen.


    Hier mal der Aktienkurs von PartyPoker: boerse.de - PARTYGAMING PLC LS-,00015-Aktie-A0MV75-Tool, Börse, Aktien, Kurse, Charts, Fonds, Zertifikate, Knock-Outs, Optionsscheine, Hebelprodukte, Indizes, Futures, Optionen, Eurex, Nachrichten, News, Finanzen, Wissen, Grundlagen, Geschichte, Unte
    Der ist, seit dem das Unternehmen an die Börse gegangen ist von 26$ auf 2$ zusammengebrochen.


    Mein Fazit:
    Das Pokergeschäft ist für die Betreiber nicht ganz einfach.
    Die, die man kennt halten sich zwar, müssen sich aber enormen Konkurenzkämpfen aussetzen.
    Die Pokerräume die es neu versuchen, werden es auf dem Markt so gut wie nicht schaffen.

    Bei Pokern.com haben wir nur einige Pokerräume. Diese sind aber mit Bedacht ausgewählt, da Pokerräume auch wieder schnell verschwinden (bspw. EuroPoker - vor 3 Jahren der bekannteste Pokerraum in Deutschland und heute aufgelöst).
    Wir haben vor einem Monat 2 neue Räume aufgenommen.
    Mansion Poker und RedKings Poker.
    Dahinter steht echt viel.
    Ansonsten kann man alle anderen neuen Pokerräume vergessen.

  2. #142
    Avatar von Dale Cipher
    Dale Cipher ist offline Highroller
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von GhostFM
    bei welcher Bank kann man den bitte 6 Monate lang zurückbuchen lassen?
    Bei jeder.

    Zitat Zitat von GhostFM
    Bei meiner und auch bei jeder andern die ich kenne maximal 6 Wochen!!!
    Dachte ich früher auch, bis ich in Beitrag #24 eines Besseren belehrt wurde. Habe dann etwas die Suchmaschinen bemüht, und herausgefunden, dass man nahezu unbegrenzt zurückbuchen lassen kann, von den Banken allerdings die 6-Wochen-Frist genannt bekommt, weil es danach einen erheblichen Mehraufwand bedeutet.
    Ich liebe das Internet! Früher konnte ich nur mit meinen Nachbarn streiten - heute mit der ganzen Welt.

  3. #143
    Facedown ist offline Angler
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    45

    Standard

    Ok, ich melde mich mal wieder... Es kam bis vor zwei wochen nichts konkretes, als ich heute mal meinen alten email account gecheckt habe (auf dem der pokeracc von mir auch registriert war), kam ne mail von paypro.com ich solle doch bitte über 4000dollar (zuzüglich 1100dollar transaktionsgebühren, sprich 35dollar pro transaktion) überweisen um ausstände zu decken. Mein partypokerkonto wurde aufgrund interner bestimmungen bis auf weiteres gesperrt.

    War aber keinerlei drohung oder sonstetwas in der mail zu lesen...

  4. #144
    Avatar von Thrym
    Thrym ist offline Moderator
    Registriert seit
    21.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    7.456

    Standard

    also wenn da wirklich nichts passiert und das spricht sich rum, könnte das das ende aller pokeranbieter bedeuten.

    einfach mal 5k einzahlen, ein 5k headsup spielen, verlieren, zurücküberweisen lassen

    wäre dann wohl volkssport nummer 1. oder man würde halt nur noch einzhalungsmethoden zulassen, die man nicht rückgängig machen kann...

  5. #145
    Facedown ist offline Angler
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    45

    Standard

    Ich denke das ist wie mit der kreditvergabe bei banken. Die vergeben kredite verlangen hohe zinsen und nehmen einen gewissen "kollateral" schaden in kauf, also einen gewissen prozentsatz der leute die das tun.

    Wieso sollte sich das rumsprechen? Ich bin nicht der erste der das gemacht hat, in einem rouletteforum gibts sicher 4-5 leute die ähnlich gehandelt haben, und zwar nach dem gleichen prinzip.

    Kennt jemand seiten wie "lebenserwartung.de" bei denen für 40 dumme fragen 40euro abkassiert werden? Die wenigsten wollen mit sowas ärger, da gehört wie in meinem fall eine gewisse "dreistigkeit" dazu.

    Mit den einzahl methoden hast du vollkommen recht, ich kenne mich nicht so in der pokerszene aus was andere anbieter betrifft aber ich glaube gelesen zu haben dass nur sehr wenige seiten elv zulassen... Womit die möglichkeit einer rücküberweisung ausgeschlossen ist.

  6. #146
    Kevboy88 ist offline Fischfutter
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo!

    Man kann auf den Pokerplattformen doch nur über bestimmte Wege, wie Paypal, Netteller usw. einzahlen.... diese ziehen dir doch dann das Geld vom Konto ab.
    Dadurch hast du dann einen Vertrg mit diesen Zwischen-Konten-Betreibern. Die Pokerplattformen sind dadurch fein raus. Die ziehen das Geld ja nicht direkt vom Konto ab, sondern halt über solche Online-Konen, wie bei Paypal, Netteller usw.
    Ansonsten kann man ja noch überweisen, direkt an die Pokerplattformen....Überweisungen kann man jedoch nicht zurückholen.....
    Naja...so einfach is das nich, mit dem Geld zurückholen....
    die haben sich da schon abgesichert....

    LG Kevboy88

  7. #147
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    121

    Standard

    Zitat Zitat von Facedown Beitrag anzeigen
    Ich denke das ist wie mit der kreditvergabe bei banken. Die vergeben kredite verlangen hohe zinsen und nehmen einen gewissen "kollateral" schaden in kauf, also einen gewissen prozentsatz der leute die das tun.

    Wieso sollte sich das rumsprechen? Ich bin nicht der erste der das gemacht hat, in einem rouletteforum gibts sicher 4-5 leute die ähnlich gehandelt haben, und zwar nach dem gleichen prinzip.

    Kennt jemand seiten wie "lebenserwartung.de" bei denen für 40 dumme fragen 40euro abkassiert werden? Die wenigsten wollen mit sowas ärger, da gehört wie in meinem fall eine gewisse "dreistigkeit" dazu.

    Mit den einzahl methoden hast du vollkommen recht, ich kenne mich nicht so in der pokerszene aus was andere anbieter betrifft aber ich glaube gelesen zu haben dass nur sehr wenige seiten elv zulassen... Womit die möglichkeit einer rücküberweisung ausgeschlossen ist.
    ich finde es niedlich wie du versuchst die sache schön zu reden...
    dabei geht dir mitlerweile der arsch auf grundeis..nun sind se schonmal auf der sache aufmerksam geworden..die nächsten schritte werden folgen...kannste sicher sein..

    würde das geld zurückbezahlen ..oder schon mal mir ne neue identität zu legen...wünsch dir viel glueck das du da heil raus kommst..
    und ne erfolgreiche sucht therapie..
    Der "größte Dschihad" ist der Kampf gegen das niedere Selbst, die Seele, die zum Bösen verführt, die Schwächen und Fehler, von denen niemand gerne spricht

  8. #148
    MrBurnz ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    1.626

    Standard

    Zitat Zitat von shivamanila Beitrag anzeigen

    würde das geld zurückbezahlen ..oder schon mal mir ne neue identität zu legen...wünsch dir viel glueck das du da heil raus kommst..
    haha, genau.

    Pack deine Sachen und ab nach Pakistan.

    da wird nie was folgen weil der ganze vertrag nichtig ist.

    spieler können nix machen wenn der anbieter net auszahlt und die können nix machen wenn die spieler nicht zahlen.

    quid pro quo

  9. #149
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    121

    Standard

    Zitat Zitat von MrBurnz Beitrag anzeigen
    haha, genau.

    Pack deine Sachen und ab nach Pakistan.

    da wird nie was folgen weil der ganze vertrag nichtig ist.

    spieler können nix machen wenn der anbieter net auszahlt und die können nix machen wenn die spieler nicht zahlen.

    quid pro quo
    ..wenn es klappt..kann man ihn nur beglückwünschen..

    was iss wenn die den spiess einfach umdrehen..und sich das geld wieder zurückbuchen..keene ahnung ob das geht...
    der wird doch wenn er in den zeitraum angeblich so hohe limits gespielt hatt auch was gewonnen haben und sich auch was ausbezahlt lassen haben ..dann buchen die eben den betrag zurück..

    ich kann mir einfach nicht vorstellen das es so einfach sein soll..die haben sich doch gegen sowas abgesichert..
    er meinte doch den tut das geld nicht weh..nun sind schonmal 1100$ dazu gekommen..da sind wa schon bei knapp 4000€
    die haben sein namen seine adresse..alle daten die sie brauchen

    und das iss kein jok das im glücksspiel geschäfft..irgendwelche organisation dahinter stecken...iss vieleicht jetz etwas hochgegriffen aber es wurden schon für weniger geld so mancher eine krawatte angelegt..
    Der "größte Dschihad" ist der Kampf gegen das niedere Selbst, die Seele, die zum Bösen verführt, die Schwächen und Fehler, von denen niemand gerne spricht

  10. #150
    Avatar von Vince
    Vince ist offline Poker Star
    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    1.340

    Standard

    Oh Gott ist dieser Thread immernoch nicht geschlossen?

    Wirft ein gutes Licht auf euer Forum wenn irgendein Vollidiot der zu blöd zum Spielen ist, die Anbieter betrügt und sowas hier auch noch toleriert wird... naja, müsst ihr wissen.

    Aber vielleicht lesen wir ja bald "Onlinpokerbetrüger liegt nach Besuch eines Schlägertrupps schwer verletzt im Krankenhaus". Ich glaub dann würde ich mich kaputtlachen.

    Zitat Zitat von Facedown Beitrag anzeigen
    War aber keinerlei drohung oder sonstetwas in der mail zu lesen...
    Ja weil die Leute ein gewissen Niveau haben im Gegensatz zu dir.
    Und wer zu doof ist bei einer donkingen Seite wie partypoker breakeven zu spielen, der sollte nochmal mit $4k belastet werden.
    Geändert von Vince (12.02.2009 um 08:40 Uhr)

Seite 15 von 23 ErsteErste ... 5 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld geschenkt?
    Von de_Bade im Forum 888 Poker
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 05:34
  2. Geld machen
    Von jeshuar im Forum Online Poker Anbieter
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 13:40
  3. Geld USA -> D
    Von DenimDemon im Forum Einzahlen und Auszahlen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 18:18
  4. Flushdraws und das Geld
    Von nAIm im Forum Poker Strategien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 14:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •