Hi Leute,

Nach meinem komischen September auf Everest wo ich ja ziemlich unter EV gelaufen bin
habe ich mich entschieden mal wieder einen Tapetenwechsel vorzunehmen.
FullTilt war da meine erste Wahl und die ersten 10k Hände sind gespielt. Ich spiele dort 4 bis maximal 5 Tische um den autopilotmodus zu vermeiden. Und ich merke auch, dass es was bringt. Auf dem Limit (NL400)wird halt sehr viel mit 3 und 4bets umsichgeschmissen, sodass man bei 8 tischen leichtden Überblick verlieren kann wer nun wie oft und wo gerade aufdreht.
Bei 4 Tischen habe ich schön den Überblick und kann so besser meine bluff 4bets timen
und bessere moves postflop auspacken. Ich denke ich werde daran die nächste Zeit auch nichts ändern. In wieweit ich gerade in nem Upswing stecke bleibt abzuwarten. Ich laufe knapp 1 Stack über EV, was in Anbetracht meines letzte Monats lächerlich ist.
Da fehlen noch gut 20 Stacks, damit Fräulein Varianz wieder auf breakeven kommt.
Hier mal mein bisheriger Graph. 11BB/100 🙂

  screenshot110xx9.jpg

 drauklicken zum vergrößern müsste diemal klappen. 

OFFTOPIC:

Ansonsten wollte ich noch erzählen, dass ich letzte Woche Tickets bestellt habe für die
NewYork Knicks vs.Indiana Pacers (NBA). Das Spiel ist am 02.01.20009 und ich freu mich schon wie Bolle darauf.Bezahlt habe ich schon. Abholen kann ich die Tickets aber erst eine Stunde vor dem Spiel an so nem special Schalter direkt am Madison Square Garden. Ich hoffe mal alles geht gut!

Wer sehen will wo ich sitze klickt hier auf den link und dann auf Block 215.

http://www.thegarden.com/seating/

Vielleicht sieht man sich da. Ich geb auch n Bier aus. Bis die Tage.

Figool