Where to start? 2007 fing an wie 2006 aufhörte: mit einer ordentlichen Stange Lehrgeld. Erst so schätzungsweise nach dem ersten Quartal 2007 began ich durch mein intensives Omaha OH8 CG Spiel ein Winning Player overall zu werden und konnte nach einigen Turnier-ITMs im Omaha mit 300$+ Preisgeld die KOTH-Serie mit 2500$ gewinnen. Bis in den Spätsommer passierte nichts sooo großartiges, bis ich zu FTP wechselte und das 7k Guar. gewinnen konnte und weitere 3000$ mein Eigen nennen konnte. Im Oktober dann mein erster Liveauftritt in 'nem Turnier mit der erfolgreichen SNG-Quali in Berlin zu den Deutschen Pokermeisterschaften in Bad Zwischenahn. Die DPM im November waren dann eine erfolglose, aber sehr interessante Erfahrung (u.a. CG vs. Sebastian Ruthenberg, Chris Niesert und Marten Jensen… 😀 ). 
 
In den letzten vier Monaten des Jahres war ich dann auch öfters Gast in der Spielbank Saarbrücken. 25 Besuche und insgesamt (bis auf ein paar €) 5.000 € Reingewinn sind meine stolze Ausbeute, die durch meinen 2. Platz in 'nem 100 € Turnier im Dezember nochmal gepusht wurden. Auch wenn die beiden letzten Besuche nach dem Turniergewinn mit 540 € Minus und 40 € Plus nicht wirklich zufriedenstellend waren, beklage ich mich hier in keinster Weise und kann gespannt auf 2008 blicken. 
 
Ohne große Umschweife möchte ich Euch blogtechnisch dann für 2007 verlassen und Euch alles Gute für 2008 wünschen. 
 
Euer Gambit