So hatte ich mir den Wechsel nun wirklich nicht vorgestellt.  
Ich bin erstmal direkt 5 Stacks down auf meiner neuen heimatseite UB und habe jetzt vor mich zunächst auf NL50 mit software und gegnern vertraut zu machen.Dort lief es auch ein wenig besser. Ich muss aber dazu sagen, dass ich einige beats einstecken musste.  
So habe z.B. 2mal das Glück gehabt mit AA und KK in ein set zu rennen. dann verlier ich all in gegen middle stack mit KK gegen QQ—> cry me a river! 
Es ging auf jeden Fall munter weiter mit Top set gegen gefloppte straight. Wie auch immer. ich werde nicht jammern, da ich nun wirklich schlimmeres gewohnt bin! positiv zu erwähnen ist, dass ich gestern beim 2$rebuy auf dem 2ten platz von 173 geworden bin und ca. 260$ einsacken konnte. diese rebuys liegen mir scheinbar. nun, denn. bei UB hab ich erstmal noch 1k$ nachgeschoben und hoffe, dass ich bald die stats an den tischen hab. ohne ist echt mies zu spielen und macht nicht wirklich spass!  
Dann kommt ja noch der Bonus bei Everest, den ich auch freispielen werde. leider kann ich mein email-programm nicht öffnen (Lycos ist schrott).  
Meine weiteren Pläne sehen also wie folgt aus: Erstmal Bonus bei Everest clearen, nebenbei bei UB spielen und da die technischen probleme in den griff kriegen. wenn der bonus bei Everest gecleart ist, wird die seite bis zum nächsten bonus auf eis gelegt! 
So, und nun muss ich meinen Bus kriegen und zurück in die Heimat. ich hoffe, dass ich jetzt,wo alle klausuren gelaufen sind, in die Vorbereitung beim Fußball einzusteigen. 
Ich wünsche allen ein schönes WE und viel Erfolg. 
Gruß, Figool