Es gibt Abende, an denen eigentlich von vornherein Alles gegen einen spricht. Gestern war einer dieser Abende! Ich fahre, wie fast jeden Sonntag auch, nach dem Fußball mal wieder nach Saarbrücken in die Spielbank fürs CG – dieses Mal aber schon mit relativ schlechten Voraussetzungen, weil ich Cash nur 160 EUR bei mir habe, meine EC-Karte hinüber ist und eine Abhebung mit der Kreditkarte schweineteuer ist. Nun gut, denke ich, muss ich halt vor dem Livegame am 2/4-eTable ein bisschen was ziehen, um eine „Daseinsberechtigung“ am Livetable zu haben. In den ersten Händen am eTable plagen mich Schmerzen noch und nöcher: beim Fußball ist mir jemand auf den Fuß gestiegen, so dass mein großer Zeh grün und blau geworden ist und der Nagel blutgefüllt und gerissen und dick usw. ist. Aus diesem Grund spiele ich mit dem Gedanken wieder heim zu fahren, kriege aber vom Saalchef zwei Aspirin, die mir über die Runden helfen. Kaum 45min gespielt, mache ich einen guten Read mit AKs in position gegen A10s (Flushdraw) und verdopple meinen Stack zu dem Zeitpunkt auf 360 EUR. Mit diesen 360 EUR wechsel ich an den Livetable, verspiele aber meinen Stack relativ schnell… nun ist guter teuer und ich tue etwas, was ich gar nicht gerne mache: ich leihe mir Geld von einem Pokerkollegen statt wieder heim zu fahren. Mit den geliehenen 500 EUR treffe ich an diesem Abend dann noch fünf Mal meinen Flushdraw ohne teuer kaufen zu müssen, aber jeweils mit guter Auszahlung, so dass ich nach spendablem Trinkgeld und einer Runde für den Tisch mit 1800 EUR Reingewinn den Abend beende – verrückt…

Insgesamt bedeutet das, dass ich mein Jahresziel für Live Winnings zu ca. 75 % erreicht habe. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob ich mein Ziel anpassen muss oder aber doch eher stagniere. Zu guter Letzt will ich noch mitteilen, dass ich meine Blogeinträge aufgrund fehlender Interessantheit runterfahren werden – ich finde sie selbst relativ langweilig und das Posten der Hände über Pokerreplays funktioniert nur mehr schlecht als recht… Ab sofort werde mich somit nur melden, wenn es etwas wirklich Interessantes geben sollte.

Euer Gambit

P.S.: Auch das Editieren der Hand im letzten Blogeintrag funktioniert nicht richtig, so dass die Seite immer wieder eine fehlerhafte Darstellung speichert, obwohl alles richtig eingestellt ist. Ich habe die Hand mit Overblind usw. mit ‘nem Ace-High Flush am River gewonnen – Pot war ca. 1350 EUR.