Seit gut 30 stunden befinde ich mich jetzt in Vegas und seitdem und auch während des FLuges gab es eine Menge zu erleben! 

Las Vegas ist so wie man es aus all den Filmen kennt, überall bunte Leute, durchgeknallte Typen, wunderschöne Frauen, an jeder Ecke und Kante steht ein Automat, und mitten drinn ICH!

Nach dem der Flug wirklich extrem anstrengend war, und ich spätistens beim 2. Flug dachte wir sind auf ner Kaffefahrt (der Pilot flog gefühlte 30 km/h) war ich dann nach gut 18 stunden in der Luft wirklich Happy in Vegas aus zu steigen!

Also erstmal auf dem rieeeeesen großen Flughafen zurecht finden,… mit der Hauseigenen U- bahn zu den gepäckbändern fahren und sehnsüchtig auf meinen Koffer warten (hab in der vergangenheit keine Guten erfahrungen gesammlt), dröhnt dann eine angenehme Frauenstimme durch die Boxen die irgendwie Versucht meinen Namen aus zu sprechen!

Gut, ich genau so viel verstanden wie sie meinen Namen richtig sagen konnte und dann erstmal völlig panisch irgendwie versucht den richtigen Ort zu finden wo ich soeben hin gebeten wurde….

Zum Glück und Nach 15 minuten mit erfolg! 

„ihr Koffer ist leider in Newark liegen geblieben, aber er wird mit der nächsten Maschiene Gebracht und ist dann um 6.30 PM in ihrem Hotel“
„Hier haben sie schonmal ein Notfalltäschen inklusive Zahnbürste“

Juhuu…

Also halbwegs beruhigt dann ab ins Hotel!

Im Wünderschönen Palms Hotel eingecheckt, und mich mit meinen Zimmer vertraut gemacht…

Stundenlang auf einen Anruf der rezeption gewartet bis ich schließlich irgendwann völlig erschöpft vom dem langen Flug und ohne wirkliche Hoffnung auf ein Wiedersehen mit meinem Koffer eingeschlafen bin…

Naja das Ende vom Lied war dann das am nächsten Morgen mein Telefon leuchtete(heißt soviel das ich ne Message auf der Mailbox habe) und mir mitgeteilt wurde das mein Koffer im Hotel eingetroffen ist!
Obwohl ich auch von meiner Familie ein paar Geschenke mit bekommen hatte, war das sicherlich mein schönstes Geburtstagsgeschenk, mein EIGENER Koffer!

Heute war ja der start des Mainevents, und ich war bis eben noch im Rio um den Stars ein wenig über die Schulter zu schauen und auch sonst schonmal nen Eindruck zu gewinnen!

Gesehen unter anderem: Jan Heitmann, Johannes Strassmann, Sandra naujoks,
Shaun fucking Deeb, Humberto Brenes, Gus Hanson….

—break—-

Im a little bit drunk now

Denn ich hab mich grade hier mit nem anderen Deutschen getroffen… Online bekannt unter „Joscha45“. Der mich grad in begleitung seiner Frau aufn Geburtsags-bier eingeladen hat… Falls ihr 2 das lesen solltet,: ich habe mich sehr gefreut!

So das wars denn jetzt auch erstmal denn ich werd doch so langsam müde… wird wohl am bier liegen!

Über n comment würd ich mich wie immer freuen!

Have a nice day!

Hasch-poker