oder warum Affen ihren Saft tauschen.

Eine wissenschaftliche Studie ging der Frage nach warum wir uns gerne Promi Magazine anschauen. Der grobe Ablauf, Affen mögen Saft sehr gerne, waren aber bereit ihren Saft gegen Bilder von Prominenten Affen, also im Rang höhere Tiere, zu tauschen. Warum das so ist wird zurzeit noch erforscht. *

 

Btw begrüße ich meine Leser die bis jetzt durchgehalten haben, denn jetzt kommt der Bezug zum Pokern. Beziehungsweise ich versuche den Bogen dazu zu spannen. Phigo und meinereiner wurden ja wegen ihrer Blogeinträge im Forum kritisiert. Und ja, ich habe mir meine Gedanken dazu gemacht, und diese auch versucht verständlich darzustellen, hat anscheinend auch geklappt. Allerdings bin ich an einer Antwort gedanklich hängengeblieben. Besser gesagt an einer Reaktion, und zwar der von Locke auf mein …“ich hätte auch schreiben können…Lal Fishdestroying am Fließband, 20k im MTT gemacht, fett shoppen gegangen…“. Gedanklich bin ich kurz durch alle Reaktionen auf diesen Thread gezappt. Kurzes interpretiert der Reaktionen und der Emotionen die es in mir auslöst. Weiter gezappt auf Axxit, keine Ahnung warum, kurz an ein anderes Pokerforum gedacht, Abteilung Brags plus die Reaktionen darauf, Emotions- Check, Treffer versenkt. Kommen wir endlich zum Thema.

 

Also warum gibt es Brager und Nicht-brager. Klären wir mal kurz die Wortbedeutung, brag (engl.) die Prahlerei, angeben, aufschneiden, prahlen. Im Bezug auf Poker ist mit brag das Angeben mit den Pokergewinnen gemeint. Etwas was im realen Leben verpönt ist, frei nach dem Motto; über Geld spricht man nicht. Ist in Pokerforen allerdings Gang und Gäbe. Und ich verstand es die ganze Zeit nicht, bis die Affen Saft getauscht haben. Es geht darum wer das Alphamännchen ist bzw. wird. Je höher der brag Betrag je höher das Ansehen in einem Pokerforum. Je höher das Ansehen desto mehr zählt die Meinung des Tierchen Users in anderen Beiträgen. Und jetzt kommt der lustige Teil. Es funktioniert nicht in allen Foren gleich (hier weniger als in englischsprachigen Foren). Es funktioniert hauptsächlich bei Personen die die gleichen Wertigkeiten in ihrem Leben haben. Je mehr Personen mit den gleichen Werten, auf die gleiche Plattform zugreifen, je besser funktioniert die Hierarchie. Problematisch wird es wenn das ganze eine Eigendynamik entwickelt. Im schlimmsten Fall, ohne Graph/ brag keine Chance auf die Anerkennung der eigenen Meinung.

 

Und was lerne ich als Nicht-brager daraus, abgesehen davon dass menschliches Verhalten interessant ist? Mir sind andere Dinge im Leben wichtig, und ich liebe Poker. Für mich bedeutet es mehr einen Gegner geknackt zu haben und ihn ausspielen zu können als der Sieg im Heads up gegen ihn. Muss ich das dann jemanden mitteilen, damit er es bewerten kann? Nein, denn es meine persönlichen Prioritäten die muss niemand bewerten, die muss noch nicht mal jemand anderes verstehen.

Jetzt seid ihr gefragt, wo sind euere Prioritäten?

 

 

Zartbitter

 

* Näheres dazu warum Affen Saft tauschen und noch viel mehr, ist in folgenden Buch zu finden: Warum man Spaghetti nicht durch zwei teilen kann – Mark Benecke