Hi Leute, 
 
Heute abend (Sonntag) hab ich mit Papst telefoniert und er meinte wir könnten ja mal das 150.000$ garantiert Turnier bei Mansion spielen. Meine derzeitig große Form ;-)  in MTT  wollte ich natürlich mal in nem dicken Turnier beweisen und deswegen waren mir die 100$ buyin auch egal. Zudem gabs nen sehr netten overlay, da „nur“ 800 Spieler dabei waren. Ich habe es nicht auf normalem weg geschafft genug chips anzuhäufen, weswegen ich ein bissl tricksen musste und mit A8 AK gebustet habe. hatte dann irgendwann 7.5k chips bei 150/300 blinds. Also sehr guter stack eigentlich um vernünftig zu spielen. Dann bekomm ich am BU AA. Meine innerlichen Jubelsprünge könnt ihr euch vorstellen. Alles foldet zu mir. ich mach nen standard 3BB raise. SB reraist auf 3k(!!) und BB foldet. SB hatte 8k chips und stand also genau wie ich gut da. ich push also und es kommt zum showdown! Er zeigt 44. Sweeeeet!!!  Flop  sweeeeeet Turn 4,was nich mehr so sweeeeet war. 
 
ich buste also auf platz 250. 100 kämen itm und ich wäre auf Platz 3 gewesen, was nen nahezu sicheren cash bedeutet hätte. Hätte hätte Fahrradkette……  raus ist raus und meine chance auf die 33000$ Siegprämie waren dahin. Den Move von dem SB find ich übrigens richtig mies und schlecht. es war einfach keine Not und 44 is halt maximal ein coinflip! Wie auch immer. Die nachfolgende Cashgamesession war auch schlecht und ich bin mit ca 300- von den Tischen. Preflop hab ich 2 mal mit AA ein all in verloren. einmal gegen 88 (!!!). dann noch mal mit KK in AA gerannt und die katastrophe is perfekt. Alles in allem ein teurer abend! 
 
machts gut und bis die Tage. Für Erfolgsmeldungen ist weiterhin DaPapst zuständig. 
 
Euer Figool