Sehr geehrte Leser,

 

lang ist es her, der most overrated, most hated, least read Blogger von Pokern.com ist wieder da. Es hat sich viel getan in der letzten Zeit und ich werde mich ein wenig darum bemühen, das Geschehene Revue passieren zu lassen. Alle Figool und DaPapst Leser sollten sich jetzt überlegen ob Sie weiter lesen, oder einen oder zwei Eintrage tiefer gehen, da seid ihr richtig. Wenn Sie noch da sind. Wollten ja nicht mehr lesen. Oder so…;)

 

Mein letzter Blogeintrag ist 1,5 Monate her. Damals hatte ich eigentlich recht erfolgreich noch SnGs gespielt.

alltime3455sngsk

Klick für Großansicht

 

Aber durch das unaufhörliche Down am Ende des Graphen zersprang die Roll und naja, ich brauchte Abstand und Ruhe. Ich denke, da ich in der Zeit auch viel Stress im privaten Bereich hatte und mich zu dem noch auf meine Prüfung vorbereiten musste/wollte/sollte ist der Downswing insgesamt vielleicht etwas zu lang geworden. Ich denke allerdings das ich rechtzeitig die Notbremse gezogen habe und wenigstens Hasch seinen Anteil so gut ich konnte wieder zurückzahlen konnte.

 

Einen neuen Anfang zu finden ist dann meistens nicht all zu leicht. In meinem Fall allerdings nicht, da ich mit Rock jemanden habe, der mir einen Neueinstieg ermöglicht: NL 25, erstmal 50k Hände, mit Option auf weitere 50k Hände. Weitere Unterstützung von den üblichen Verdächtigen, aber auch von Fisto, der mich mit ein paar Daten aushalf und schwupps, welcome to NL25. Nach einer Odysee auf UB und EVP und einigen Rückschlägen hab ich entschlossen mich auf NL10 warm zu schiessen. Seit dem spiele ich jetzt sehr selten im November, auch weil ich meine Prüfung (schriftlicher Teil) vor mir hatte. Die ist vorbei und wurde auch feierlich begossen (2 Tage Kater..alki like, i knoooow).  Allerdings schlag ich mich im Moment mit ner 5k Hände even Phase rum und bin nur auf  7,78ptbb/100 unterwegs, allerdings nur auf  7898 Hände.

 

Aber und jetzt kommt das Hauptaugenmerk auf das ich mit meinem Blog Eintrag richten möchte:

 

–         50k+ Hände im Dezember

–         So schnell wie möglich so sicher werden das NL10 als Teststrecke Teststrecke bleibt und NL25 mein neues Metier wird

–         Mindestens 150 Stunden im Monat Dezember mit Poker beschäftigen.

 

Wer sich jetzt fragt warum, wie und überhaupt:

 

–         Betriebsruhe, daher viel Freizeit im Dezember

–         Prüfung ist durch, mündlich wird ez game (ez kommt von easy 😉 )

–         Ich wollte mal testen wie es ist, Poker als Fulltimejob zu begreifen, auch wenn es nur NL25 sein wird. Das wird die Teststrecke für meine weitere „Pokerkarriere“, heisst, wie viel Zeit opfere ich für Poker im nächsten Jahr, wie sehr bleibe im Game.

 

Und wer weiss wie schnell ich dank dieses Saftladens wo ich derzeit arbeite einen Job bekomme, ohne Berufserfahrung. Oder was mit Studium sein wird. We will see.

Ich werde also mir meine Stunden aufschreiben und vor Weihnachten berichten. Darauf hab ich schon mal keinen Bock, und jetzt ein kurzer Schwenk zu meinem Privatleben, denn ich habe einen Weihnachtsmarkt vor der Tür, vor meinem Fenster steht ein Kinderkarusell. Also schönes Tröten vom Beginn der Fahrt alle 5 min und dazu schöne Weihnachtsmusik. Die nächsten 3 Wochen. Jippieyayey…Scheiss Kinder!

 

Zu guter letzt würde ich noch gerne Werbung machen für den guten Gery, seinen Blog findet ihr hier:

Gery´s Pokerblog

 

Gery ist mMn ein guter Junge. Auch wenn er alt ist. J

 

In dem Sinne, ein gutes Blatt!

 

Gruß

 

Phigo.*

 

http://www.youtube.com/watch?v=r9hEgS1EWLI