Hallo Leute, 
Ich dachte es ist mal wieder an der Zeit eine kleine Wasserstandsmeldung zu bringen. 
Wie ihr wißt bin ich dabei meine bankroll wieder aufzubauen. alles bis auf 1k wurde ausgecasht um einen radikalen neuanfang zu machen. NL50 ist also derzeit das Limit wo ich unterwegs bin. Es nervt schon ein wenig, aber da muss ich jetzt durch. 
Gestern konnte ich noch 2 mal in MTT bei FTP itm landen, leider ist der große cash ausgeblieben. in einem verlier ich bei 30 player left den entscheidenen coinflip und beim anderen war ich leider nie in der lage einen gesunden stack aufzubauen. 
Ich bin mir noch nicht klar, ob ich die 26er MTT bei FT wirklich spielen sollte. bei meiner derzeitigen bankroll ist das eigentlich zu teuer. aber bis jetzt konnte ich noch nicht die Finger davon lassen. so wirds wahrscheinlich auch bleiben 😉 
Die session heute war 2geteilt. zuerst habe ich bei Everest gespielt wo es wirklich easy 3 Stacks up ging. Der unterschied zwischen Everest und FT ist frappierend. wenn man sich allein die avg.pots pro tisch ansieht. man man man. 
nun ja. dann hab ich noch bei FT gespielt, da ich da ja mein tägliches pensum absolvieren will wegen der ironman challenge. es war schon frustierend wie tight es dort zuging. das wird einem besonders bewusst wenn man vorher bei EVP gespielt hat. 
es kommt einem so vor als würde um jeden blind gekämpft. 
nun ja. ich lag lange zeit break even bis sich folgende hand ereignete: http://www.pokerhand.org/?1799985 
mein gegner raist hier UTG 4BB. Die stats waren 9/2 bei ihm was natürlich lächerlich ist und viel zu tight. ich hab ihm also AA oder KK gegeben. als ich dann mein set sah habe ich sofort gepusht, und was macht dieser ach so tighte typ??!! er instacallt mich mit AJh, also flushdraw, und wird auf dem River belohnt. ihr könnt euch vorstellen wie so etwas nervt, wenn man ewigkeiten nur +-0 liegt und dann so nen dreck kassiert. ich habe dann noch einen stack mit Top 2 gegen set verloren und lag somit lustige 2 stacks down. Allerdings habe ich nicht aufgegeben und konnte jemanden richtig schön stacken. ich hab 77 und bette. gegner raist, ich call. Flop 7xx, er bettet pot und ich push. er callt und zeigt KK. Das schöne daran war, dass wir beide 200BB deep waren und ich so meine 2 stacks zurück hatte. 
dann konnte ich noch weitere 3 stacks im Verlaufe der session gut machen und hab insgesamt nen guten tag erlebt. 6 stacks+ rakeback ist schon nice. ich weiß aber, dass es nicht immer so laufen kann. ich bin zufrieden, wenn ich bald wieder NL100 spielen kann. Es wird nicht mehr lange dauern…. 
 
P.S: ich habe ein cashgame video aufgenommen. im laufe des tages werde ich es hier anhängen. 
 
Euer Figool 🙂 
 
Edit:  Hier das Video: 
 
http://rapidshare.com/files/76131593/NL50SH.wmv